• home
  • behandlungen
  • kurse
  • team
  • preise
  • news
  • kontakt
  • impressum

Behandlungen - Wege zur Heilung

craniosacraltherapie-anker

Craniosacraltherapie

Durch sehr sanfte, nicht invasive Techniken mit den Händen an Kopf, Kreuzbein, Füssen, Wirbelsäule und Gewebefascien wird das craniosacrale System aktiviert, sanft beeinflusst und somit angeregt, die Selbstheilungskräfte des Körpers in Gang zu setzen. Ein „berührendes“ und „bewegendes“ Erlebnis.
Ich behandele alle Altersgruppen und habe mich zudem auf Schwangere und Säuglinge spezialisiert.

Beate Freimuth

faszientechnik-anker

Faszientechniken

Faszien sind das wesentliche Stützgewebe und größte Organ in unserem Körper. Heute wird diese Struktur für viele körperlichen Probleme - wie zum Beispiel  Schmerzen oder Verspannungen und nicht vollständig verheilende Narben - verantwortlich gemacht. Dieses langsam reagierende und mit allen Körperstrukturen vernetzte Gewebe kann durch spezifische Faszientechniken beeinflusst und neu ausgerichtet werden - Spannungen können sich lösen, Ungleichgewichte im Körper abgebaut werden.

Julia Rullmann

gestalttherapie-anker

Gestalttherapie - Körpertraumatherapie

In der Gestalttherapie (einer Form der Psychotherapie) findet Begegnung im Hier und Jetzt statt, die Möglichkeiten für neue, unmittelbare ERFAHRUNGEN bietet. Die Gestalttherapie spürt Kontaktstörungen auf. Es geht darum, alte, nicht abgeschlossene GESTALTEN zu schließen und neu in unser jetziges Leben zu integrieren, wodurch starre Lebenskonzepte aufweichen können. Besonders die Körpertraumaarbeit nach Peter Levine, Meditation und die Arbeit mit dem inneren Kind geben besondere Möglichkeiten der Unterstützung.

Beate Freimuth

gesundheits- und ernährungsberatung-anker

Gesundheits- und Ernährungsberatung (GGB)

Dr. Max-Otto Bruker gründete 1978 die politisch unabhängige Gesellschaft für Gesundheitsberatung (GGB), die den Anspruch an eine ganzheitliche Gesundheitsaufklärung hat. Im Vordergrund steht die Beratung zur Vollwerternährung und die Aufklärung vom Zusammenhang zwischen Ernährung und der Entstehung von Krankheit, bzw. der Erhaltung von Gesundheit. Themen wie Umwelteinflüsse, Medizin und Lebensberatung sind weitere wichtige Inhalte der Beratung.

Beate Freimuth

homoeopathie-anker

Homöopathie

Ein vor über 200 Jahren von Dr. Samuel Hahnemann wiederentdecktes und weiterentwickeltes Heilverfahren nach dem Ähnlichkeitsprinzip: „Wähle, um sanft, schnell, gewiss und dauerhaft zu heilen, in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, welche ein ähnliches Leiden für sich erregen kann, als sie heilen soll.“ S. Hahnemann, Organon der Heilkunst.
So steht in der homöopathischen Behandlung nicht die Diagnose / das Krankheitsbild im Mittelpunkt, sondern das Wesen des zu behandelnden Menschen und die Auswahl und Verordnung einer speziell zubereiteten Arznei, die diesem Wesen ähnlich ist.

Cornelia Runge

manuelletherapie-anker

Manuelle Therapie, Physiotherapie

Feste Segmente der Wirbelsäule können Blockierungen an anderen Stellen verursachen. Mit manuellen und osteopathischen Techniken wird die Beweglichkeit der Wirbelsäule und in angrenzenden Bereichen verbessert bzw. wieder hergestellt  - die Strukturen des Körpers finden wieder in das Gleichgewicht. Behandlung segmentaler Funktionsstörungen („Blockierungen“) der Wirbelsäule und der Gelenke, sowie von Faszien und Muskeln. 

Julia Rullmann

massagen-anker

Massagen

ganzheitlichemassagen-anker

Ayurveda Massage

Durch warmes Öl werden  mit fließenden Bewegungen Energieblockaden im Körper gelöst. Ziel ist eine stärkende, entspannende Wirkung und eine Entgiftung des gesamten Körpers.

Julia Rullmann

Babymassage

stammt ursprünglich aus Indien und ist dort unter dem Namen Kumara Abhyanga im Ayurveda verwurzelt. Sie wurde von dem französischen Arzt Frédérick Leboyer, dem Begründer der „sanften Geburt“, in den 1970er-Jahren aufgegriffen und in Europa weitergegeben. Die Massage harmonisiert den Körper und verstärkt die Bindung von Kind und Mutter bzw. Vater.

Julia Rullmann

Ganzheitliche Massagen

Entspannende Massage mit oder ohne Öl

Cornelia Runge    Julia Rullmann    Susanne Bartsch

Wochenbettmassagen (auch Hausbesuche)

In den ersten vierzig Tagen nach der Geburt empfehlenswert, um die durch die Schwangerschaft beanspruchte Muskulatur wieder weich und geschmeidig zu machen. Ziel ist die Rückbildung der Gebärmutter und dem Bauch zu helfen, wieder in seine ursprüngliche Form zu finden. Die Funktion der Verdauungsorgane und die Entspannungsfähigkeit sollen gefördert, sowie die noch schwache Mitte nach der Geburt gestärkt werden.

Cornelia Runge

iging-anker

Philosophische Lebensberatung nach dem I-Ging

Diese praxisorientierte Methode gründet auf dem ältesten Weisheits- und Orakelbuch der Menschheit und dient der Gesundheits- und der Zukunftsgestaltung. Sie erlaubt uns durch Befragung unsere Alltagsprobleme zu verstehen und zu lösen und so die Verantwortung über unser Leben und die Umwelt entscheidend zu übernehmen.
Das bewusste Handeln zu Hause, bei der Arbeit und auf der Straße ist die Drehangel von unserem Wohl und dem Wohl der Gemeinschaft. Es lohnt sich diesen Schritt zu wagen.

Kornel Miglus

reiki-anker

Reiki

Reiki ist ein Weg der Energie Arbeit. Durch Öffnen deiner Energiebahnen bringe ich Energien wieder in Fluss. Reiki heilt auf körperlicher und geistiger Ebene. Du spürst wieder mehr Kontakt zu dir selber und kommst in einer inneren Stille an. Um den Alltag und Stress zu bewältigen ist es wichtig in deiner Mitte zu bleiben und Reiki kann dich in deinem täglichen Leben auf harmonischer Weise begleiten.

Kathleen Gräning

shiatsu-anker

Shiatsu

Die Kunst von Shiatsu besteht darin, die Berührung individuell auf die Person abzustimmen, bei Bedarf ergänzt durch Gespräche oder geeignete Impulse. Shiatsu eröffnet Wege zu den eigenen inneren Kräften und begleitet in vielfältiger Weise den dynamischen Prozess des menschlichen Lebens. 

Susanne Bartsch

tanztherapie-anker

Tanztherapie - integrale Körperbildarbeit

Eine Arbeit die sich für mich aus der klientenzentrierten Arbeit nach C.R. und N. Rogers sowie der Arbeit von Anna Halprin und Fe Reichelt gebildet hat. Körperbotschaften werden durch Achtsamkeits - und Bewegungserfahrungen entschlüsselt. Das Auflösen angespannter Körpermuster unterstützt die Entwicklung wohltuender und stärkender Bewegungsrituale. Behutsam werden neue/verdeckte Beweglichkeiten in das Körperbild integriert. Das integrale Körperbild umfasst die Aspekte des Körpers, des Geistes und der Seele.

Ilka Eichner